AVGS - Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Wenn Sie als Kunde der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet sind, können Sie einen Antrag für einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) bei Ihrem zuständigen Berater stellen.

Der AVGS bietet Ihnen die Möglichkeit, die geförderte Coaching-Maßnahme nicht selbst bezahlen zu müssen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf den Erhalt eines AVGS. Nach Erhalt des AVGS haben Sie als Kunde die freie Coach-Wahl.

Ihre Schritte zur Beratung…

  • Vorgespräch mit Ihrem Coach und Entscheidung für ein Bewerber- oder Gründercoaching
  • Beantragung des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins AVGS bei der Agentur für Arbeit
  • Übergabe des Original-Gutscheins an Ihren Coach
  • Beginn des Coachings

Im Mittelpunkt unseres Coachings stehen Sie. Alles geschieht in einem geschützten Rahmen und einer offenen, vertrauensvollen und wertschätzenden Gesprächsatmosphäre.

Fragen zum AVGS?